Nutzen Sie die Vorteile dieser starken GemeinschaftSitemap  

Ausbildungsberuf Schneidwerkzeugmechaniker/-in

Die Tätigkeit im Überblick

Schneidwerkzeugmechaniker/innen stellen Schneidwerkzeuge aller Art für den manuellen und maschinellen Einsatz her. Zudem warten und reparieren sie die Schneidgeräte und Schneidemaschinen selbst und stellen die Schneidvorrichtungen ein.

Schneidwerkzeugmechaniker/innen arbeiten vor allem in Handwerksbetrieben, die Schneidwerkzeuge, Schneidgeräte, Schneidinstrumente und Schneidemaschinen herstellen und instand halten. Darüber hinaus sind sie in Reparaturwerkstätten für Schneidwerkzeuge beschäftigt oder im Handel, z.B. im Werkzeugfacheinzelhandel. Einsatzmöglichkeiten finden sich auch im Werkzeugmaschinenbau.

Ihre Aufgaben verrichten sie vorwiegend in der Werkstatt. Wenn sie Montage- und Servicearbeiten durchführen, sind sie in Mobilwerkstätten oder beim Kunden vor Ort tätig. In Reparaturwerkstätten oder Geschäften mit angeschlossener Messerschleiferei beraten sie Kunden im Verkaufsraum.

Die Ausbildung im Überblick

Schneidwerkzeugmechaniker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO).

Dieser Beruf wird im Handwerk in den folgenden Schwerpunkten ausgebildet:

  • Schneidwerkzeug- und Schleiftechnik
  • Schneidemaschinen- und Messerschmiedetechnik


Die Ausbildung dauert 3 1/2 Jahre.

Aktuelles:

Keine Artikel in dieser Ansicht.